Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Grundlagen zum Themenbereich Hörgeschädigte in Regelschulen
Nr.
KOL.1913.001
Dauer
Di., 26.03.2019, 09:00 - 16:00 Uhr
In Zusammenarbeit mit
Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte Oldenburg
Anfang
26.03.2019 , 09:00 Uhr
Ende
26.03.2019 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
26.02.2019
max. Teilnehmer
24
min. Teilnehmer
14
Kosten
kostenlos
Beschreibung

Dieser Kurs richtet sich vornehmlich an Lehrkräfte, die bereits ein hörgeschädigtes Kind in ihrer Klasse unterrichten.

Im Mittelpunkt dieses Kurses steht eine Einführung in den Themenkomplex Hörschädigung mit Informationen zum Hörvorgang sowie Ursachen und Folgen einer Hörschädigung. Dabei werden die erforderlichen Rahmenbedingungen für den Unterricht in der Regelschulklasse beleuchtet.

Zusätzlich werden unter der Fragestellung Schwerhörigkeit und Kompensation durch technische Hilfsmittel umfassende Informationen zu neuesten Entwicklungen der Hörgerätetechnik vermittelt.
Ergänzend sind ein allgemeiner Erfahrungsaustausch sowie Hospitationen in der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Hören vorgesehen
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Sonja Alefs
Christina Kleinschmidt (Leitung)
Thade Kück
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln