Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Chemie: Mehr Schülerzentrierung mit dem Flipped Classroom
Nr.
KBS836909
Dauer
1 Nachmittag
In Zusammenarbeit mit
TU Braunschweig Chemielehrerfortbildungszentrum
Anfang
04.09.2018 , 15:30 Uhr
Ende
04.09.2018 , 18:30 Uhr
Anmeldeschluss
16.08.2018
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
5
Kosten
20,00 EUR
Adressaten
Lehrerinnen und Lehrer an Berufsschulen, Haupt- und Realschulen, Oberschulen, Gesamtschulen, Grundschulen und Gymnasien
Beschreibung
Classroom ist klar, aber Flipped? Was hier vertauscht wird, ist die Abfolge von Schulstunde und Hausaufgabe. Wird Input, der in der Stunde als Lehrervortrag gegeben würde, als medial aufbereitet vorbereitende Hausaufgabe aufgegeben, entsteht in der Stunde Zeit für zusätzliches Üben, Nachfragen oder umfangreichere Schülerexperimente.

In der Fortbildung entdecken Sie die Grundzüge dieser Unterrichtsmethodik, gestalten Bestandteile einer geflippten Stunde (z.B. ein Erklärvideo) und erhalten Tipps und Tricks für den erfolgreichen Einsatz.

Im Flipped Classroom wird viel mit digitalen Medien gearbeitet. Deshalb können Sie während der Fortbildung auf bereitgestellte Laptops und Software zurückgreifen. Allerdings ist es empfehlenswert, hier bereits mit den Geräten zu arbeiten, die Sie auch im (Schul-)Alltag nutzen. Bringen Sie daher bitte, wenn vorhanden, Smartphone oder Tablet/ Laptop mit.

Um die Fortbildung in der Methodik des Flipped Classroom gestalten zu können, ist eine kurze Vorbereitung zum theoretischen Hintergrund des Flipped Classroom mit drei Videos (2:05 min, 2:43 min & 3:27 min) vor Teilnahme an der Fortbildung obligatorisch.
Die Links zu den Videos und das Fortbildungsmaterial werden digital zur Verfügung gestellt.

Die Teilnahmekosten in Höhe von 20,00 € werden der Schule in Rechnung gestellt.
Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 – SVBl. 2008, S. 7).

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen. Geht die Abmeldung bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten Meldeschluss beim Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) ein, entstehen keine Kosten. Abmeldungen nach Meldeschluss bzw. Nichterscheinen entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Der entsendenden Schule bzw. Dienststelle werden die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höchstgrenze der vollen Teilnahmekosten in Rechnung gestellt. Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Kosten.
Zielsetzung
Einführung zum Flipped Classroom
Schulform

Primarstufe,

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung TU Braunschweig i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Cornelia Borchert (Leitung)
Barbara Sittel

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln