Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Migranetz - Get-together-cup 2018
Nr.
18.39.14
Dauer
1 Tag
Anfang
25.09.2018 , 09:30 Uhr
Ende
25.09.2018 , 15:30 Uhr
Anmeldeschluss
27.06.2018
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte aus Niedersachsen mit Schüleriunnen und Schülern aus Klasse 8 - 10
Beschreibung
Der Get-Together-Cup Niedersachsen ist ein Hallenfußballturnier für niedersächsische Schülerinnen und Schüler mit einer etwa paritätischen Geschlechterverteilung und der Teilnahme von Jugendlichen mit und ohne Migrationsgeschichte. Niedersächsische SchülerInnenteams der Jahrgänge 8 bis 10 (Jahrgänge 2002 und jünger) sind herzlich eingeladen sich daran zu beteiligen.


Beim Get-Together-Cup in Niedersachsen treten zwischen 12-16 Schulmannschaften an. Jede Schule kann ein Team melden:
Ein Team besteht aus zehn Spielerinnen und Spielern der Jahrgänge 8 bis 10 (Jahrgänge 2002 und jünger) sowie einer Lehrkraft. Gespielt wird Fünf gegen Fünf mit fliegendem Wechsel. Zu beachten ist, dass sich stets Teammitglieder beiderlei Geschlechts im Feld befinden müssen.

Gespielt wird in 2 Gruppen mit jeweils 6/8 Teams. Am Nachmittag findet die Ehrung der Siegerinnen und Sieger statt.

Veranstalter ist das Netzwerk niedersächsischer Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung, dem Niedersächsischen Kultusministerium sowie dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit.

Die Anmeldung der Schulteams ist bis zum 27. Juni 2018 durch eine Lehrkraft via E-Mail an mario.perez-iglesias@lbzh-ol.de möglich. Die begleitenden Lehrkräfte müssen sich über die VEDAB anmelden.

Sollte die Zahl der gemeldeten Mannschaften die Zahl der Startplätze übersteigen, entscheidet das Datum des Eingangs der Anmeldung.

Ein Fahrtkostenzuschuss kann je nach Entfernung gewährt werden. Sofern möglich begrüßen wir es, wenn teilnehmende Mannschaften unterschiedlicher Schulen Busse für die Anreise gemeinsam nutzen.

Zielsetzung
Der Get-Together-Cup verbindet Sport, Begegnung und Berufsorientierung. Am Rande des Turniers wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eröffnet, sich an Infoständen über Berufe und Karrieremöglichkeiten im öffentlichen Dienst zu informieren und miteinander ins Gespräch zu kommen. Neben Informationen über den Lehrerberuf gibt es auch Infostände des Finanzamtes, der Polizei, der Bundeswehr usw..
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Mario Pérez Iglesias (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln