Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Hauswirtschaft fachfremd unterrichten
Block 1: Grundlagen
Nr.
KAUR.906.001
Dauer
Donnerstag, 07.02.2019, 9.00-18.00
Freitag, 08.02.2019, 9.00-16.00
In Zusammenarbeit mit
Klaus Bahlsen Zentrum nachhaltige Ernährung (ZnE) Aurich
Rhythmus
07.+08.02.2019, 05.+06.09.2019, 13.+14.02.2020
Anfang
07.02.2019 , 09:00 Uhr
Ende
08.02.2019 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
520,-- € (340,-- € in 2019, 180,-- € in 2020)
Beschreibung
DIESE FORTBILDUNG IST BEREITS AUSGEBUCHT. BITTE LASSEN SIE SICH BEI INTERESSE AUF DIE WARTELISTE SETZEN (swavink@ostfriesischelandschaft.de)

1. Themenblock: Grundlagen
07.02.2019, 9:00 bis 18:00 Uhr
08.02.2019, 9:00 bis 16:00 Uhr
Klaus Bahlsen Zentrum nachhaltige Ernährung, Lehrküche und Landschaftsforum

2. Themenblock: Themenfeld 1 "Lebensmittelzubereitung"
05.09.2019, 9:00 bis 18:00 Uhr
06.09.2019, 9:00 bis 16:00 Uhr
IGS Egels, Lehrküche und Landschaftsforum

3. Themenblock: Themenfeld 2 "Ernährung und Gesundheit"
13.02.2020, 9:00 bis 18:00 Uhr
14.02.2020, 9:00 bis 16:00 Uhr
RS Aurich, Lehrküche und Landschaftsforum

Sie unterrichten Hauswirtschaft fachfremd - jetzt schon oder zukünftig ? Sie benötigen dafür grundlegende Informationen zur Arbeit mit den curricularen Vorgaben Hauswirtschaft? Sie brauchen Tricks und Tipps zur praktischen Umsetzung? Sie möchten das Profil Gesundheit & Soziales mit den Basismodulen der Hauswirtschaft abstimmen?

In dieser Fortbildungsreihe werden Sie grundlegend in die theoretischen und praktischen Inhalte des hauswirtschaftlichen Fachunterrichts eingeführt.

Beim ersten Termin liegt der Fokus auf dem Erwerb von Fachwissen zu Sicherheit,
Hygiene, Küchenorganisation und Einkauf & Abrechnung. Sie erhalten praxisnahe Tipps zum Umgang mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien und religiösen Speisevorschriften. Das Kerncurriculum und Materialien werden eingeführt.

Im Rahmen des 2. Fortbildungsblocks werden Unterrichtseinheiten zum Themenfeld „Nahrungszubereitung“ in Theorie und Praxis erstellt, erprobt und reflektiert. In enger Anbindung an die Themenfelder des Kerncurriculum stehen dabei Hygiene und Unfallvermeidung, das Arbeiten mit Rezepten, der Umgang mit Geräten, Schneide- und Gartechniken, die Tischkultur bis hin zur Müllvermeidung auf dem Plan. Fachspezifische Methoden sowie Arbeits- und Präsentationstechniken werden erläutert und angewandt. An schuleigenen Arbeitsplänen (SAP) wird gearbeitet und die Aufgaben der Fachkonferenz werden diskutiert. Möglichkeiten der Leistungsfeststellung und -bewertung werden erörtert.

Im 3. Fortbildungsblock werden Unterrichtseinheiten zum Themenfeld 2 "Ernährung und Gesundheit" erarbeitet und erprobt, wie z. B. der Zusammenhang von Lebensgewohnheiten & Ernährungsverhalten und deren Einfluss auf die eigene Gesundheit, der Energie- und Nährstoffgehalt von Lebensmitteln, verschiedene Lebensmittelgruppen, sensorische Prüftechniken. Dabei wird besonders darauf geachtet, die Unterrichtseinheiten lebendig und schülernah, mit Freude am Genuss und enger Verzahnung zwischen Theorie und Praxis zu entwickeln. Mögliche Verknüpfungen zur Berufsorientierung werden aufgezeigt. Aktuelle Materialien zum Themenfeld werden vorgestellt.

Bitte bringen Sie Laptops, einen ausreichend großen Stick (z. B. 8 GB), vorhandene Materialien und Schürzen mit.

Gebühren 520,-- € für die gesamte Modulreihe, incl. Tagungsverpflegung und Materialosten.
Die Abrechnung erfolgt in Teilbeträgen: pro Lehrkraft 340,-- € in 2019 und 180,-- € in 2020)

Eine evtl. nötige Übernachtung ist nicht im Angebot enthalten und muss selbst organisiert werden.
Zielsetzung
Die Fortbildungsinhalte orientieren sich am Kerncurriculum Hauswirtschaft für Haupt-, Real- und Oberschulen. Die Lehrkräfte gestalten fachkompetent und sicher ihren hauswirtschaftlichen Unterricht. Dafür werden sie im Rahmen dieser Fortbildungsreihe Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis entwickeln und erproben. Der schuleigene Arbeitsplan wird erstellt und die Lehrkräfte gehen gut vorbereitet in ihre Fachkonferenzen.
Schulform

Förderschule,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Oberschule Sek I,

Realschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Jane Agena (Leitung)
Gerda Mülder (Leitung)

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln