Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Filme lesen lernen - Filmbildung im modernen Deutschunterricht
Nr.
BMS 12.3.
Dauer
2 1/2 Stunden
Anfang
12.03.2018 , 16:00 Uhr
Ende
12.03.2018 , 18:30 Uhr
Anmeldeschluss
06.03.2018
max. Teilnehmer
50
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Filme und Filmclips sind heute das narrative Leitmedium für Kinder und Jugendliche. Als eigenständige literarische Darstellungsformen haben sie sich längst auch einen festen Platz in den gymnasialen Bildungsplänen erobert, dennoch werden sie im Deutschunterricht häufig nur sehr rudimentär, oft im Zusammenhang mit der Verfilmung von Literatur, abgehandelt.

Die vielfältigen Möglichkeiten von Notebooks, Tablets und Smartphones sowie die leichte Verfügbarkeit von verschiedensten audiovisuellen Medien ermöglichen heute aber noch viele weitere ansprechende und anspruchsvolle Zugänge zum filmischen Erzählen.

Wir zeigen Ihnen in dieser Veranstaltung verschiedene analytische und kreative Zugänge zum Medium Film, mit denen Sie Ihren Deutschunterricht bereichern können - sowohl als eigenständige Unterrichtseinheiten zum Thema Medien als auch als Erweiterung und Ergänzung klassischer Unterrichtsthemen.

Referent Herr Thomas Rudel, Lehrer, Autor, Leiter Kreismedienzentrum Tübingen, Vorstandsmitglied des Landesarbeitskreises Medien Baden-Württemberg, Vorsitzender des Bundesarbeitskreises Medien
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Westermann Gruppei
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln