Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Klassenfahrten als internationale Begegnung - Informationsveranstaltung
Nr.
KH.809.FK53
Dauer
2 Stunden
In Zusammenarbeit mit
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Anfang
01.03.2018 , 14:30 Uhr
Ende
01.03.2018 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
40
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Haupt-, Real- und Oberschulen
Beschreibung
In Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und der Regionalen Lehrerfortbildung Hannover richtet sich dieses Fortbildungsangebot besonders an Lehrkräfte,
die an Haupt-, Real- und Oberschulen unterrichten.

Gerade, weil in diesen Schulformen Partnerschaften mit Schulen im Ausland nicht so häufig gepflegt werden, soll diese Fortbildung auf eine Möglichkeit hinweisen, wie eine Klassenfahrt als internationale Begegnung gestaltet werden kann.

Es geht darum, sich während einer Woche (5 Tage) auf ein gemeinsames Programm mit einer polnischen Klasse in einer Begegnungsstätte an der Ostsee oder in der Nähe von Berlin einzulassen.

Dadurch, dass solche Vorhaben nicht nur mit einem Betrag von über 2.000 € pro Klasse gefördert, sondern auch durch Teamer und Sprachmittler unterstützt werden, sind wir von der Wichtigkeit überzeugt, entsprechende Projekte vorzustellen.

Genauer möchten wir Sie am 1. 3. 18 von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Lotte-Kestner-Schule, (Hintzehof 9, Hannover) informieren.

Weitere Informationen über Leonhard Soppa (Leonhardsoppa@gmx.de)
Zielsetzung
Klassenfahrten als internationale Begegnung - Informationen über Gestaltungs- und Finanzierungsmöglichkeiten
Schulform

Hauptschule,

Oberschule Sek I,

Realschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln