Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schwimmen: Retten und Wiederbeleben - Nachweis der Rettungsfähigkeit
Nr.
KVEC.18.08.107R
Dauer
5 Stunden
Anfang
24.02.2018 , 09:00 Uhr
Ende
24.02.2018 , 14:00 Uhr
Anmeldeschluss
10.02.2018
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
12
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Durch den Erlass des Niedersächsischen Kultusministeriums vom 20.03.2014 sind Lehrkräfte für den Schulschwimmunterricht gehalten, alle drei Jahre ihre Rettungsfähigkeit zu aktualisieren.
Im Rahmen dieser Fortbildung werden die Fähigkeiten und Kenntnisse, die per Erlass gefordert sind, aufgefrischt und in verschiedenen Übungen im Schulungsraum und in der Schwimmhalle trainiert.
Darüber hinaus werden zusätzliche Übungen für das Tauchen und die verschiedenen Transport- und Abschlepptechniken durchgeführt, durch die sich die verschiedenen Handgriffe bei den Teilnehmern einprägen sollen.
Mitzubringen ist daher Schwimmkleidung.

Der theoretische Anteil wird folgende Themenschwerpunkte behandeln:
- Grundlegende Erste Hilfe
- HLW mit AED-Gerät
- Spielerische Gestaltung des Schwimmunterrichts mit Neuerungen und Korrekturmaßnahmen zu den Schwimmstilen
Ort: DLRG Vereinsheim Bassum, Industriestraße (hinter der Feuerwehr); Beginn der Veranstaltung in Bassum.

Der praktische Anteil wird folgende Themenschwerpunkte umfassen:
- Tauchen
- Schleppen
- Anlandbringen
- Befreiungsgriffe
- kombinierte Übungen
- ggf. Vertiefung und Übung der theoretisch erlenten Inhalte
Ort: Hallenbad Syke, Am Lindhof 3

Bei Bedarf und Interesse können die angegebenen Themenschwerpunkte variert werden und an gegebener Stelle vertieft werden (bitte bei Anmeldung angeben).

Das Eintrittsgeld für die Schwimmbadnutzung muss von den Teilnehmer_innen selbst gezahlt werden.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechta i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Nina Jeppesen (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln