Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Inklusive Schule: Professionalisierung von Lehrkräften an inklusiven Schulen - wie Sie Ihre Ziele souverän meistern und Ihre Arbeit langfristig motivierter, zeiteffizienter und produktiver gestalten
Nr.
KH.818.VI09
Dauer
Intensivworkshop, 8 Stunden
Anfang
03.05.2018 , 09:00 Uhr
Ende
03.05.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
18
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Haben Sie manchmal den Eindruck, der Tag müsste eigentlich 30 Stunden besitzen, um Ihrem Arbeitspensum gerecht zu werden? Und teilen Sie manchmal das Gefühl, einfach zu viel leisten zu müssen?
Gerade im heutigen Lehrerberuf und mit den Herausforderungen eines inklusiven Unterrichts ist es für viele oft nicht leicht, langfristig gute Ergebnisse zu erzielen – ohne, dass Ihnen früher oder später die Motivation verloren geht.

In diesem interaktiven Workshop erlernen Sie in vielen praktischen Übungen verschiedene erfolgsbewährte Selbst- und Zeitmanagementtechniken, um in Ihrem Lehrerberuf einen höheren Anteil an effektiver zeitnutzung für eine angenehme Work-Life-Balance zu erreichen. Stressfaktoren wie ein zu hoher Erwartungsdruck, unzureichende Problemlösekompetenz und ineffiziente Zeitplanung resultieren oft in körperlichen, seelischen und psychosomatischen Beschwerden, die u.a. durch eine gelungene Arbeits- und Materialorganisation und die Stärkung der eigenen Stresskompetenz verhindert werden können. Neben der Vermittlung von Präventionsmaßnahmen zur Vermeidung von Burnout sensibilisieren wir Sie deshalb für eine bessere Wahrnehmung Ihrer individuellen Stressverstärker und reflektieren gemeinsam auch Ihre Berufseinstellung, damit Sie stressfreier Ihren Lehreralltag meistern.

Ausgewählte Inhalte:
- Reflexion der eigenen Lehrer*innenrolle und Anpassung der Einstellungen an persönliche und gesundheitliche Bedürfnisse
- Kennenlernen der individuellen Emotionsregulatoren und Stärkung der individuellen Stresskompetenz mithilfe von Entspannungsübungen und durch effektives Pausenmanagement
- Thematisierung von Burnout und Vorstellung von Präventionsmaßnahmen

Über den Dozenten:
Stefan Burggraf ist als Trainer, Coach und Dozent an verschiedenen Universitäten und Hochschulen
sowie im Auftrag des niedersächsischen Kultusministeriums, darunter an den Standorten
der Universitäten Hannover, Göttingen, Lüneburg und Vechta u.a., tätig.

Seine Referenzen beinhalten:
• Das 1. Staatsexamen für das Gymnasiallehramt in den Fächern Deutsch, ev. Religion
und Englisch
• mehrjährige Erfahrung als Lehrkraft an Grundschulen und Gymnasien
• mehrjährige Lehrtätigkeit an der Philipps- Universität Marburg als Tutor, wissenschaftlicher
Angestellter und Dozent
• Lehraufenthalt an der staatlichen Binghamton University of New York

_____

Wenn Sie an einer schulinternen Fortbildung zur Digitalisierung interessiert sind, nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt mit uns auf: kurshotline@lehrerbildung.uni-hannover.de
Zielsetzung
Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage, … sich selbst nachhaltig zu motivieren und Ihre Produktivität zu steigern ...zielgerichtet und zeiteffizient Ihr Arbeitspensum zu erreichen ...Ihre Work-Life-Balance und Ihren individuellen Arbeitsstil so zu gestalten, dass Ihnen mehr Zeit für sich selbst bleibt ...selbst Arbeitsroutinen so zu entwickeln, dass Sie Ihre Ziele zuverlässig verwirklichen
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Stefan Burggraf
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln