Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Informatik: Implementation KC Gymnasiale Oberstufe
Nr.
khi18.09.070
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
28.02.2018 , 10:00 Uhr
Ende
28.02.2018 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
14.02.2018
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
10
Kosten
Den teilnehmenden Lehrkräften entstehen keine Kosten.
Adressaten
Adressaten (Schulset 3 und Schulset 5): Schulset 3: Gy Abendgymnasium, Hannover-Kolleg Gy Geschwister-Scholl-Gymnasium,Berenbostel Gy Johannes-Keppler-Gymnasium,Garbsen Gy Elsa-Brändström-Schule Gy Erich-Kästner-Gymnasium, Laatzen Gy Hölty-Gymnasium, Wunstorf IGS Garbsen IGS Linden IGS Montessori Bildungshaus IGS Mühlenberg KGS Ronnenberg KGS Hemmingen KGS Albert-Einstein-Schule, Laatzen Leinetalschule Schulset 5: Gy Alfeld Gy Andreanum Gy Goethegymnasium, Hildesheim Gy Himmelsthür Gy Josephinum Gy Michelsenschule Gy Marienschule Gy Sarstedt Gy Scharnhorstgymnasium IGS Bad Salzdetfurth IGS Robert-Bosch KGS Gronau KGS Sehnde KGS Pattensen Zwei Fachkräfte je Schule können teilnehmen.
Beschreibung
Mit Beginn des Schuljahres 2018/19 wird für das Fach Informatik das Kerncurriculum für die gymnasiale Oberstufe in Kraft treten.

Dieses Kerncurriculum wird durch die Fachberater und die Multiplikatoren den Fachgruppen Informatik jeder Schule vorgestellt, in der das Fach Informatik unterrichtet wird. Dazu wurden geeignete Schulsets gebildet.

Im Rahmen der Fortbildung werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die grundlegenden Konzepte für die Arbeit mit dem neuen Kerncurriculum Informatik für die gymnasiale Oberstufe vermittelt, um die Anforderungen des Kerncurriculums in ein schuleigenes Curriculum zu überführen.

Diese Veranstaltung schließt inhaltlich an die vorangegangene erste Veranstaltung zum neuen Kerncurriculum für die gymnasiale Oberstufe an. Die Ausführungen des Kerncurriculums zur Qualifikationsphase werden praxisnah auch mit Blick auf das Zentralabitur thematisiert.

In Vorbereitung auf die Implementierungsfortbildung werden die Kolleginnen und Kollegen gebeten, das Kerncurriculum vorher gelesen zu haben.

Die teilnehmenden Lehrkräfte werden gebeten, je einen Ausdruck des neuen Kerncurriculums für das Fach Informatik, einen USB-Stick und einen Laptop zur Fortbildung mitzubringen.

Eine digitale Version des Kerncurriculums Informatik für die gymnasiale Oberstufe (Gymnasium, Gesamtschule, Kolleg) kann unter folgender Internetadresse heruntergeladen werden: http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/inf_go_kc_druck_2017.pdf.


Die Teilnahme ist kostenfrei, evtl. entstandene Sach- und Materialkosten sind vor Ort direkt zu bezahlen. Die Teilnahmeberechtigung erfolgt mit der Einladung durch das Kompetenzzentrum, eine Teilnahme ohne Einladung ist nicht möglich.

Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel auf Antrag gezahlt. Das entsprechende Formular finden Sie unter http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/formulare
Die Reisekostenabrechnungen richten sich nach dem Bundesreisekostengesetz.

Alle Fortbildungsveranstaltungen finden i. d. R. bzw. zum Teil in der dienstfreien Zeit statt. Auch dann ist die Genehmigung der Dienststelle Voraussetzung für die Anmeldung und die dienstrechtliche Absicherung. Bei der Online-Anmeldung müssen Sie bestätigen, dass Ihnen diese Genehmigung vorliegt.

Es gelten die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
http://www.nibis.de/nli1/allgemein/fortbildung/teilnahmebedingungen.pdf
Zielsetzung
Einführung in das neue Kerncurriculum für die Oberstufe im Fach Informatik
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheim i
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Dr. Lars Ettelt
Gernot Gardinowski (Leitung)
Joachim Selke

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln