Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Physik, Implementierung des KC Sek2: Einzelphotonenexperimente im Interferometerlabor - Ausgebucht -
Nr.
KH.811.F30
Dauer
6 Stunden
Anfang
15.03.2018 , 11:00 Uhr
Ende
15.03.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, die Physik in der gymnasialen Oberstufe unterrichten. Die Veranstaltung richtet sich weiterhin an Lehrkräfte, die in der Lehrerfortbildung tätig sind. Die Teilnehmenden müssen an einer niedersächsischen Schule tätig sein.
Beschreibung
Das neue Kerncurriculum Physik Sek II soll mit dieser Fortbildung weiter implementiert werden.

Das Curriculum geht für Kurse auf grundlegendem Niveau neue didaktische Wege, da z.B. auf die Einführung der Quantenphysik über den Fotoeffekt verzichtet wird. Eine große Rolle spielen dabei Experimente zur Interferenz mit Einzelphotonen. In Kooperation mit dem foexLab der Leibniz-Universität Hannover sollen Experimente, die diese Thematik aufgreifen, durchgeführt werden.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, in dem vom KC Sek II geforderten Inhalt „Welcher Weg-Experiment“ Erfahrungen mit einem Mach-Zehnder-Interferometer zu sammeln.

Auch mit Blick auf das Abitur nach dem neuen Kerncurriculum bietet die Implentations-Veranstaltung Einblicke in einen möglichen Umgang mit dem Thema Quantenobjekte.

Die Veranstaltung findet im foeXlab der Leibniz Universität Hannover statt:
https://www.praktikumphysik.uni-hannover.de/foexlab.html

Dr. Rüdiger Scholz, der im foeXlab für den Laborbetrieb, die quantenoptische Konzeption, die Entwicklung von Arbeitsmaterialien und die Wissenschaftskommunikation verantwortlich ist, wird die Fortbildung zusammen mit Fachberater Thomas Müller und Landeskoordinator Peter Krökel leiten.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Zielsetzung
Im Mittelpunkt dieser Implementations-Veranstaltung stehen Experimente im Schülerlabor foeXlab, die Anregungen bei der Umsetzung des Bausteins Quantenobjekte des neuen KC-GO geben sollen, auch im Hinblick auf eine angemessene Vorbereitung auf das Abitur.
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Peter Krökel
Thomas Müller (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln