Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Politik-Wirtschaft: Fortbildung Korrekturen im schriftlichen Abitur
Nr.
KGÖ.NLF18.09.06
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
05.03.2018 , 14:30 Uhr
Ende
05.03.2018 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
27.02.2018
max. Teilnehmer
25
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte Sek. II mit Fakultas Politik-Wirtschaft, bevorzugt solche Kolleginnen und Kollegen, die im diesjährigen Abitur als ReferentIn / KorreferentIn eingebunden sein werden. Die Teilnehmenden müssen an einer niedersächsischen Schule tätig sein.
Beschreibung
Die Fortbildung gibt zunächst in einem Impulsreferat einen Überblick zu zentralen Vorgaben für die angemessene Korrektur von Abiturklausuren. Der Schwerpunkt liegt dann auf der Begutachtung von Praxismaterial und der anschließenden ausführlichen Korrektur- und Bewertungsdiskussion des Materials durch die Teilnehmenden. Hinweise und Beispiele zu Aufbau und Formulierungen von Abitur-Gutachten schließen sich an.
Das mündliche Abitur und seine Durchführung werden nicht Gegenstand der Fortbildung sein; hierzu erfolgt ein gesondertes Veranstaltungsangebot nach den Osterferien.
Zielsetzung
Schriftliche Abiture gemäß den Vorgaben von EPA und KC Politik-Wirtschaft korrigieren und begutachten.
Schulform

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Justus Goldmann (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln