Filtern nach

Filter ausblenden

Gewichtung

Alle Filter einklappen

Filter zurücksetzen

Kategorie

Zeitraum

Ort, Umkreis


Schulform

Auswahl entfernen

Veranstalter

Auswahl entfernen

Sachgebiet

Auswahl entfernen

Veranstaltungsart

Auswahl entfernen

Recherche & Meldung

Filter anzeigen

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen

Es wurden 14 Veranstaltungen gefunden. Es werden ausschließlich Landesangebote angezeigt.

weitere Angebote durchsuchen

Die relevantesten Angebote werden zuerst gelistet. Um nach Datum zu sortieren, klicken Sie bitte in der Liste auf "Beginn"

Titel

Veranstalter

Ort

Beginn

Zielsetzung

Qualifizierung für neue Ausbilderinnen und Ausbilder an Studienseminaren - Modul 3: Ausbilderinnen und Ausbilder kooperieren
NLQ
HI
14.09.2020
Die Qualifizierung setzt sich den "reflektierenden Praktiker" als leitendes Motiv in der Lehrerausbildung zum Ziel. Das reflexive Denken auf der Basis fundierter Theorie zu eigenen Erfahrungen in Bezug zu setzen, zu schulen und zu trainieren, wird als übergeordnetes Ziel der Maßnahme gesehen. Details
Dauer: 3 Tage
Inklusive Schule trotz(t) Diagnosen: Kooperative Fallarbeit (Förderrunden) mit Visualisierung
KLBS
BS
23.09.2020
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: 1 Tag
Musik als Sprache - mit Musik zur Sprache! Musik, Sprache, Teilhabe
KLG
UE
09.10.2020
Der Workshop soll • Informationen über den Ansatz von „Musik, Sprache, Teilhabe“ liefern, • ermutigen und dazu anleiten, Musik als wertvolles Medium und Handwerkszeug für Sprachbildung und Teilhabe in der eigenen (pädagogischen) Arbeit einzusetzen, • eine Erprobung von zahlreichen unterschiedlichen Praxisbeispielen, die auch ohne gemeinsame verbale Sprache anwendbar sind, beinhalten sowie • Reflexion und Modifikation der Praxisbeispiele im Hinblick auf die persönliche Passung erlauben. Musikbezogene Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Zu dieser Veranstaltung sind auch fachfremde Kolleginnen und Kollegen aller Schulformen und Jahrgänge, die im Kontext der Sprachförderung tätig sind, eingeladen. Details
Dauer: Ganztägige Veranstaltung
Inklusion – was nun? - Konfliktkompetenz in der Schule
KLIN/LWH
EL
04.11.2020
- Kohäsionsübungen - Auftragsklärung und Voraussetzung zur Arbeit mit „schwierigen“ Schüler*innen - Innere Haltung - Förderliche Ebenenstrukturen eines Konfliktmanagementsystems - Methoden und Techniken zum Umgang mit Aggressionen - Kommunikative Statuswippe - Status und Kommunikation im Konflikt, Aggressionsformen Details
Dauer: mehrtägige Veranstaltung
Abrufangebot: Die Konzepte der Leichten Sprache und Einfachen Sprache im Kontext der Inklusion
KVEC
nach Absprache
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: Dauer ca. 3 Zeitstunden.
Abrufangebot: Einführung in das Inklusionskonzept
KH
nach Absprache
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: k.A.
Abrufangebot: Kindliche Interessen als Ansatzpunkt einer inklusiven Förderung
KH
nach Absprache
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: k.A.
Das sonderpädagogische Unterstützungsverfahren und das Gutachten
KOL/OFZ
OL
nach Absprache
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: nach Vereinbarung
Differenzierung im berufsschulischen Alltag
KOL/OFZ
nach Absprache
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: nach Vereinbarung
Inklusion: Die gesetzlichen und untergesetzlichen Regeln und das Verfahren zur Feststellung eines sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfs
KOL/OFZ
OL
nach Absprache
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: nach Vereinbarung
Inklusiver Fachunterricht - Geschichte, Politik, Erdkunde
KOL/OFZ
nach Absprache
Fachlehrkräfte sollen befähigt werden, auf dem Markt befindliche Arbeitsmaterialien für den Förderschwerpunkt Lernen zielgerichtet einzusetzen oder eigene Materialien zu erstellen, da-mit SchülerInnen mit SPU Lernen sowohl angemessen gefördert als auch in diesen Fächern (s. Zeugniserlass vom 01.06.2016) angemessen beurteilt werden können. Details
Dauer: nach Vereinbarung
Sonderpädagogisches Profil behaupten und professionelle Zugehörigkeit pflegen
KOL/OFZ
nach Absprache
Zielsetzung:
Sie entwickeln in der SchiLF eine Haltung im täglichen Spannungsfeld zwischen den eigenen professionellen Ansprüchen, Wünschen und Erwartungen und denen der Umgebung. Basierend auf Methoden des Zürcher Ressourcenmodells werden konkrete Hilfestellungen erarbeitet. Dabei lernen die Teilnehmenden quasi nebenbei das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) kennen, eine vielfach erprobte Methode zur gezielten Entwicklung von Handlungspotenzialen.
Details
Dauer: nach Vereinbarung
Supervision für Förderschullehrkräfte
KOL/OFZ
nach Absprache
Durch den Erfahrungsaustausch erhalten die Teilnehmer*innen einen Überblick der unterschiedlichen Umgangsmöglichkeiten mit diversen Arbeitssituationen sowie einen Überblick der zahlreichen Unterstützungssysteme. Die Teilnahme an der Supervision führt zu einer höheren Arbeitszufriedenheit. Sie erhöht die Effizients und Qualität der alltäglichen Arbeitsprozesse. Die Teilnehmer*innen definieren ihre Rolle in der jeweiligen Schul- und Klassensituation. Details
Dauer: nach Vereinbarung
Fortbildung zur Anwendung des Nachteilsausgleichs im Alltag von Regelschullehrkräften
KAUR/RPZ
AUR
04.11.2020
Die Veranstaltung bietet eine Möglichkeit, die eigenen Kenntnisse zu den Themen Nachteilsausgleich und Abweichen von allgemeinen Grundsätzen der Leistungsfeststellung und -bewertung zu festigen, um auf dieser Grundlage pädagogische sinnvolle Entscheidungen und Maßnahmen für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Schwierigkeiten und Behinderungen zu treffen. Es werden Möglichkeiten der Dokumentation vorgestellt und Überlegungen zur konkreten Umsetzung und der damit notwendigen Gestaltung von Unterricht diskutiert, die in den eigenen Lerngruppen berücksichtigt werden können. Details
Dauer: 04.11.2020, 15.00-17.30
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln