Filtern nach

Filter ausblenden

Alle Filter einklappen

Filter zurücksetzen

Kategorie

Zeitraum

Ort, Umkreis


Schulform

Auswahl entfernen

Veranstalter

Auswahl entfernen

Sachgebiet

Auswahl entfernen

Veranstaltungsart

Auswahl entfernen

Recherche & Meldung

Filter anzeigen

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen

Es wurden 90 Veranstaltungen gefunden. Es werden ausschließlich Landesangebote angezeigt.

weitere Angebote durchsuchen

Die relevantesten Angebote werden zuerst gelistet. Um nach Datum zu sortieren, klicken Sie bitte in der Liste auf "Beginn"

Titel

Veranstalter

Ort

Beginn

Zielsetzung

Praxis der Inklusion – Fallsupervision und kooperative Förderplanung - VERSCHOBEN auf 2018!!!
KH
H
23.10.2017
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: 16
Inklusion durch Schülerfirmen
KPAP/HÖB
EL
28.11.2017
Ein wesentlicher Schwerpunkt in den kommenden Schuljahren wird die Stärkung eines methodisch anspruchsvollen, zunehmend inklusiven Unterrichts sein, auf den alle Kinder und Jugendlichen einen Anspruch haben. In dieser Fortbildung wird die „Schülerfirma“ als ein Baustein zum kooperativen Lernen vorgestellt und auf ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Hinblick auf die Inklusion untersucht Details
Dauer: mehrtägige Veranstaltung
Medienbildung im Kunstunterricht
NLQ
H
15.11.2017
Die Entwicklung von schulinternen Arbeitsplänen auf der Grundlage des Kerncurriculums Kunst (Gymnasium und IGS) und des Orientierungsrahmens Medienbildung in der Schule. Details
Dauer: Tagesveranstaltung
Medienbildung im Kunstunterricht
NLQ
H
15.02.2018
Die Entwicklung von schulinternen Arbeitsplänen auf der Grundlage des Kerncurriculums Kunst (Gymnasium und IGS) und des Orientierungsrahmens Medienbildung in der Schule. Details
Dauer: Tagesveranstaltung
Supervision im Rahmen der inklusiven Schule für Schulleitungen
KOS
OS
20.11.2017
Ziel der Gruppensupervision ist die Erweiterung der Kompetenzen zur Bewältigung von Leitungsaufgaben. Dabei sollen Schulleiterinnen und Schulleiter Unterstützung und Entlastung erfahren durch: • Klärung der eigenen Einstellung und Haltung • Bearbeitung von Problemen und Konflikten – gerade bei Veränderungsprozessen wie der inklusiven Schule • Entlastung durch gemeinsame Problemlösungen und Austausch • Aufbau persönlicher Ressourcen durch Erweiterung der Problemlösekompetenzen Details
Dauer: 2 Stunden
Inklusiver Fachunterricht - Naturwissenschaften
KOL/OFZ
BRA
07.11.2017
Fachlehrkräfte sollen befähigt werden, auf dem Markt befindliche Arbeitsmaterialien für den Förderschwerpunkt Lernen zielgerichtet einzusetzen oder eigene Materialien zu erstellen, damit SchülerInnen mit SPU Lernen sowohl angemessen gefördert als auch in diesen Fächern (s. Zeugniserlass vom 01.06.2016) angemessen beurteilt werden können. Details
Dauer: Di., 07.11.2017, 14:00 - 17:00 Uhr
Inklusion im Englischunterricht - Zieldifferenziert Fremdsprachenunterricht gestalten
KLIN/LWH
EL
15.11.2017
Ziele des Seminars "Inklusion im Englischunterricht - Zieldifferenziert Fremdsprachenunterricht gestalten" sind: - Inklusion im Englischunterricht: Grundlagen und Prinzipien - Teilnehmerorientierter Erfahrungsaustausch: Differenzierung, Individualisierung und Kooperationsstrukturen - Aufgaben- und Kompetenzorientierung im inklusiven Englischunterricht - Gruppenarbeit an fallbasiertem Unterrichts- und Lehrmaterial Details
Dauer: mehrtägige Veranstaltung
Leichte Sprache - Eine Einführung in die sprachliche Inklusion
KLIN/LWH
EL
14.11.2017
Ziele des Seminars "Leichte Sprache - Eine Einführung in die sprachliche Inklusion" sind: - Kurzeinstieg zum Begriff „Leichte Sprache“ - Begründung und Regeln der Leichten Sprache - Praktische Übungen zur Leichten Sprache - Raum für Diskussion und Fragen Details
Dauer: Tagesveranstaltung
Inklusion in der Sek I, Modul 1 (Aurich)
KAUR/RPZ
AUR
12.02.2018
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: 12.+13.02., 28.+29.05., 27.+28.08.2018
Inklusion in der Sek I, Modul 1 (Aurich)
KAUR/RPZ
AUR
28.05.2018
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: 28.+29.05., 27.+28.08.2018
Inklusion in der Sek I, Modul 1 (Aurich)
KAUR/RPZ
AUR
27.08.2018
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: 27.+28.08.2018
Inklusion in der Sek I Modul 4 (Leer)
KAUR/RPZ
LER
27.11.2017
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: Modul 1: 23.+24.1.2017
Modul 2: 30.+31.3.2017
Modul 3: 22.+23.5.2017
Modul 4: 27.+28.11.2017, jeweils 9.00-17.00
Inklusion - was nun? - Konfliktkompetenz in der Schule
KLIN/LWH
EL
20.11.2017
Ziele des Seminars "Inklusion - was nun? - Konfliktkompetenz in der Schule" sind: - Kohäsionsübungen; Auftragsklärung und Voraussetzung zur Arbeit mit „schwierigen“ Schüler/innen; Innere Haltung - Förderliche Ebenenstrukturen eines Konfliktmanagementsystems - Praxis: Methoden und Techniken zum Umgang mit Aggressionen - Praxis: Kommunikative Statuswippe - Praxis: Status und Kommunikation im Konflikt, Aggressionsformen Details
Dauer: mehrtägige Veranstaltung
Inklusion als Teamaufgabe - Zusammenarbeit in multiprofessionellen Teams
KOL/OFZ
OL
21.11.2017
  • Erkennen des Wertes von Teamarbeit
  • Überblick über Voraussetzungen für erfolgreiche Teamarbeit
  • Vertiefen der eigenen Teamkompetenz
  • Effektive Zusammenarbeit in multiprofessionellen
  • Teams fördern Details
    Dauer: Di., 21.11.2017 und Di., 23.01.2018, jeweils von 10:00 - 17:00 Uhr
    Inklusion: Fortbildung für Lehrkräfte des Sekundarbereichs I zur Einführung der inklusiven Schule - Modul 1
    KOL/OFZ
    WST
    26.10.2017
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: Do., 26.10.2017, 09:30 Uhr bis Fr., 27.10.2017, 17:00 Uhr
    Inklusive Schule - Qualifizierung für Schulleitungen (QBF-I) hier: Grundlagen des Rechts in der inklusiven Schule - Gelassenheit durch Wissen und Systemverständnis in rechtlichen Fragen
    NLQ
    LG
    11.12.2017
    Bausteine: • Normenhierarchie / Grundrechte / Persönlichkeitsrechte • Verwaltungsrecht / Verwaltungsakt / Rechtsmittel und Rechtsbehelfe • Stellung der Schulleitung im Rechtssystem / Gesamtverantwortung • Aufsicht und Haftung in der inklusiven Schule • Erziehungsmittel und Ordnungsmaßnahmen • Einführung in das WBT Schulrecht (Web-Based-Training) Details
    Dauer: 2
    Deutsch als Zweit- und Bildungssprache: Sensibilisierung und Sprachvermittlung im Umgang mit heterogenen Gruppen (mit Fluchterfahrung)
    KHi
    HI
    24.11.2017
    Sensibilisierung und Sprachvermittlung im Umgang mit heterogenen Gruppen (mit Fluchterfahrung) durch praktische Übungen, die auch eigene Materialentwicklung ermöglichen Details
    Dauer: Tagesveranstaltung
    Inklusion: Fortbildung für Lehrkräfte des Sekundarbereichs I zur Einführung der inklusiven Schule - Modul 4
    KOL/OFZ
    WST
    07.12.2017
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: Do., 07.12.2017, 09:30 Uhr bis Fr., 08.12.2017, 17:00 Uhr
    Workshop Qualifizierungsoffensive Inklusive BBS - Vorstellung der Materialie zu Teilhabe und Inklusion an BBS
    NLQ
    H
    01.11.2017
    Vorstellung, Verteilung und Erläuterungen zur Arbeit mit der Materialie. Details
    Dauer: 1 Tag
    Inklusive Schule: Inklusion als Herausforderung in den Unterrichtsfächern Gesellschaftslehre und GSW
    KHi
    HI
    09.11.2017
    Die Teilnehmenden setzen sich mit praxisnahen Konzepten inklusiver Unterrichtsgestaltung in Gesellschaftslehre, Geschichte, Politik und Erdkunde auseinander, werden mit geeigneten Medien und Materialien bekannt gemacht und erhalten Praxistipps für das Unterrichten von Lernenden mit den Förderschwerpunkten Lernen und geistige Entwicklung. Details
    Dauer: Tagesveranstaltung
    Vorstellung der Materialien zu Teilhabe und Inklusion an BBS - Region Hannover
    NLQ
    HI
    24.10.2017
    Vorstellung, Verteilung und Erläuterungen zur Arbeit mit der Materialie. Details
    Dauer: 1 Tag
    Vorstellung der Materialien zu Teilhabe und Inklusion an BBS - Region Hannover
    NLQ
    HI
    25.10.2017
    Vorstellung, Verteilung und Erläuterungen zur Arbeit mit der Materialie. Details
    Dauer: 1 Tag
    Vorstellung der Materialien zu Teilhabe und Inklusion an BBS - Region Oldenburg
    NLQ
    OL
    26.10.2017
    Vorstellung, Verteilung und Erläuterungen zur Arbeit mit der Materialie. Details
    Dauer: 1 Tag
    Vorstellung der Materialien zu Teilhabe und Inklusion an BBS - Region Braunschweig
    NLQ
    BS
    06.11.2017
    Vorstellung, Verteilung und Erläuterungen zur Arbeit mit der Materialie. Details
    Dauer: 1 Tag
    Vorstellung der Materialien zu Teilhabe und Inklusion an BBS - Region Lüneburg
    NLQ
    LG
    06.11.2017
    Vorstellung, Verteilung und Erläuterungen zur Arbeit mit der Materialie. Details
    Dauer: 1 Tag
    Vorstellung der Materialien zu Teilhabe und Inklusion an BBS - Region Lüneburg
    NLQ
    LG
    07.11.2017
    Vorstellung, Verteilung und Erläuterungen zur Arbeit mit der Materialie. Details
    Dauer: 1 Tag
    Vorstellung der Materialien zu Teilhabe und Inklusion an BBS - Region Osnabrück
    NLQ
    OS
    07.11.2017
    Vorstellung, Verteilung und Erläuterungen zur Arbeit mit der Materialie. Details
    Dauer: 1 Tag
    Vorstellung der Materialien zu Teilhabe und Inklusion an BBS - Region Oldenburg
    NLQ
    OL
    16.11.2017
    Vorstellung, Verteilung und Erläuterungen zur Arbeit mit der Materialie. Details
    Dauer: 1 Tag
    Vorstellung der Materialien zu Teilhabe und Inklusion an BBS - Region Emsland
    NLQ
    CLP
    28.11.2017
    Vorstellung, Verteilung und Erläuterungen zur Arbeit mit der Materialie. Details
    Dauer: 1 Tag
    Vorstellung der Materialien zu Teilhabe und Inklusion an BBS - Region Emsland
    NLQ
    CLP
    29.11.2017
    Vorstellung, Verteilung und Erläuterungen zur Arbeit mit der Materialie. Details
    Dauer: 1 Tag
    Inklusive Schule: Vielfalt als Chance – Differenzierung durch Kommunikationsformen
    KHi
    HI
    20.11.2017
    Im Zuge inklusiver Reformen sind alle pädagogischen Akteur_innen an Regelschulen mit der Einbindung von Schüler_innen mit Beeinträchtigungen konfrontiert, die auch lautsprachliche Interaktionen betreffen können. Im Workshop befassen wir uns daher damit, wie Unterrichtsgespräche und -material in diesem Zusammenhang zugänglicher werden können. Wie können wir z.B. durch Symbolsysteme, Piktogramme, haptische Elemente, Sprachausgaben und Gebärden die Teilhabe von Schülerinnen und Schülern mit verschiedenen Förderbedarfen begünstigen? Wir setzen uns die Brille kommunikativer Diversität auf, mit der Lautsprache und Schriftsprache in Druckbuchstaben nur zwei Möglichkeiten von vielen Formen „normaler“ Kommunikation darstellen. Details
    Dauer: 5 h
    Basisfortbildung zur Einführung der inklusiven Schule in der Sekundarstufe I
    KPAP/HÖB
    EL
    14.06.2018
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: mehrtägige Veranstaltung
    Basisfortbildung zur Einführung der inklusiven Schule in der Sekundarstufe I
    KPAP/HÖB
    EL
    15.02.2018
    Das Niedersächsische Kultusministerium und das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) bieten über die Kompetenzzentren die Fortbildung für Lehrkräfte des Sekundarbereichs I zur Einführung der inklusiven Schule an. Details
    Dauer: mehrtägige Veranstaltung
    Vorstellung der Materialien zur Teilhabe und Inklusion an BBS - Region Osnabrück
    NLQ
    OS
    06.11.2017
    Vorstellung, Verteilung und Erläuterungen zur Arbeit mit der Handeichung. Details
    Dauer: 1 Tag
    Beratungskompetenz ausbauen - Methodenworkshop für Förderschullehrkräfte
    KOL/OFZ
    OL
    14.03.2018
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: Mi., 14.03.2018, 09:00 - 16:15 Uhr
    1. Umgang mit Heterogenität: Inklusion Fortbildung für Lehrkräfte des SEK I zur Einführung der inklusiven Schule
    KLG
    SFA
    19.02.2018
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: 4 Module á 2 Tage
    Persönliche Zukunftsplanung – eine Methode / Haltung zur Unterstützung junger Menschen im Übergang
    KPAP/HÖB
    EL
    14.11.2017
    Was mache ich, wenn ich erwachsen bin? Wo möchte ich wohnen, welchen Beruf wünsche ich mir? Wie kann ich meine Freizeit sinnvoll gestalten? Die Familie, Freunde und Fachleute können helfen, Antworten auf diese Fragen zu finden. Das nennt man „Persönliche Zukunftsplanung“. Details
    Dauer: mehrtägige Veranstaltung
    Autismus und Schule - Was benötigen SchülerInnen mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) für eine erfolgreiche Teilnahme am Unterricht? Teil 1 und 2
    KOL/OFZ
    OL
    19.10.2017
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: Do., 19.10.2017 und Fr., 27.10.2017, jeweils von 15:00 - 18:45 Uhr
    1. Umgang mit Heterogenität: Individualisierung to go: Individualisierungsoptionen für den Unterricht - praxiserprobte Methoden für einen individualisierten und binnendifferenzierten Unterricht
    KLG
    LG
    19.10.2017
    Seminarziele Die Teilnehmer/innen … • kennen wesentliche Merkmale und ausgewählte Beispiele eines individualisierten Unterrichts; • wenden 2 individualisierte Methoden an; • erhalten (zusätzlich) durch den Austausch Anregungen zur Gestaltung eines individualisierten Unterrichts; • reflektieren darauf bezogen, welche Individualisierungsoptionen an ihre U-Praxis anknüpft; Details
    Dauer: Ganztägige Veranstaltung
    Supervision im Rahmen der inklusiven Schule für Förderschulkräfte der Mobilen Dienste
    KOS
    OS
    21.11.2017
    Ziel der Gruppensupervision ist die Erweiterung der Kompetenzen zur Bewältigung von Beratungsaufgaben. Dabei sollen die Förderschulkräfte der Mobilen Dienste Unterstützung und Entlastung erfahren durch: • Klärung der eigenen Rolle und des eigenen Beratungsverständnisses • Bearbeitung von Problemen und Konflikten bei der Beratungstätigkeit in den Schulen • Entlastung durch gemeinsame Problemlösungen und Austausch • Aufbau persönlicher Ressourcen durch Erweiterung der Problemlösekompetenzen Details
    Dauer: 2 Stunden
    Inklusion, was nun? - Konfliktkompetenz in der Schule
    KPAP/HÖB
    EL
    08.11.2017
    Dieses Seminar liefert praxiserprobte Methoden und Techniken aus der Schnittmenge von Konfrontativer Pädagogik und Sonderpädagogik (ES). Dabei geht es weniger um methodisch-didaktische Herangehensweisen, sondern um konkrete Präventions- und Interventionstechniken bei Unterrichtsstörungen, Aggressionen und Gewalt. Das Seminar liefert Anregungen zu den Fragen: Was brauchen Lehrer/innen und was brauchen Schüler/innen mit dem Förderbedarf ES? Details
    Dauer: mehrtägige Veranstaltung
    BFI - Lesen lernen bei Kindern mit Down-Syndrom
    KBED
    CUX
    23.10.2017
    Die Teilnehmer/innen lernen und erproben geeignete Methoden für individuelle Entwicklungsprofile ihrer Schüler/innen. Details
    Dauer: Tagesveranstaltung
    Mathematik lernen im inklusiven Unterricht - Kinder mit den Förderschwerpunkten Lernen und geistige Entwicklung unterstützen
    KLIN/LWH
    EL
    24.11.2017
    Ziele des Seminars "Mathematik lernen im inklusiven Unterricht - Kinder mit den Förderschwerpunkten Lernen und geistige Entwicklung unterstützen" sind: - Der Aufbau mathematischer Verständnisgrundlagen: ordinale und kardinale Zahlverwendung - Der Aufbau mathematischer Verständnisgrundlagen: relationale Zahlverwendung - Von der Diagnose zum Förderplan - Chancen und Problemstellen der Individualisierung am Beispiel des Lehrwerks und Förderkonzept Matinko - Lernbedingungen bei verschieden Formen der Neurodiversität (Down-Syndrom, FAS, frühkindliche Hirnläsionen, Hilfe bei unklaren Diagnosen) - Die Basis fördern : Sprache, Raumlage, Gedächtnis, Psychomotorik - Die Finger als Hilfsmittel gezielt einsetzen; Rituale schaffen, die mathematisches Verständnis schulen Details
    Dauer: mehrtägige Veranstaltung
    5. Fachtag Inklusion »Von der Würde des Lernens«
    KLBS
    BS
    09.11.2017
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: Tagesveranstaltung
    1. Umgang mit Heterogenität: DaZ-Unterricht: Warum fragen sie nicht? , Praxisnahe Vermittlung von interkulturellem Wissen für den DAZ-Unterricht Tipps zum Unterrichten in kulturell vielfältigen Schülergruppen
    KLG
    LG
    24.10.2017
    Schulsysteme und lernen in der Schule funktionieren in anderen Kulturen allerdings oft deutlich anders als in Deutschland und die Erwartungen, wie sich Schüler dort zu verhalten haben, weichen sehr von unseren Erwartungen ab. Das ist im deutschen Schulalltag nicht immer verständlich und erfordert von den Lehrkräften in jeder Stufe ein hohes interkulturelles Hintergrundwissen. Im Seminar besprechen wir konkrete Beispiele und Fragestellungen, die sich im Unterrichtsalltag ergeben, beleuchten die Hintergründe und erarbeiten konkrete, umsetzbare Lösungsstrategien für den Unterricht. Details
    Dauer: eintägige Veranstaltung
    Fortbildung für Lehrkräfte des Sekundarbereichs I zur Einführung der inklusiven Schule
    KH
    H
    05.12.2017
    Die Teilnehmmerinnen und Teilnehmer erweitern im Laufe der vier Module ihre unterrichtsbezogenen Handlungskompetenzen für die Arbeit mit inklusiven Lerngruppen, von denen alle Schülerinnen und Schüler profitieren. Details
    Dauer: 8 Tage
    Fortbildung für Lehrkräfte des Sekundarbereichs I zur Einführung der inklusiven Schule - Modul IV
    KBED
    VER
    07.12.2017
    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erweitern im Laufe der vier Module ihre unterrichtsbezogenen Handlungskompetenzen für die Arbeit mit inklusiven Lerngruppen, von denen alle Schülerinnen und Schüler profitieren. Details
    Dauer: 2 Tage
    Fortbildung für Lehrkräfte des Sekundarbereichs I zur Einführung der inklusiven Schule - Modul I bis Modul IV
    KBED
    OHZ
    25.01.2018
    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erweitern im Laufe der vier Module ihre unterrichtsbezogenen Handlungskompetenzen für die Arbeit mit inklusiven Lerngruppen, von denen alle Schülerinnen und Schüler profitieren. Details
    Dauer: 2 Tage
    Fortbildung für Lehrkräfte des Sekundarbereichs I zur Einführung der inklusiven Schule
    KH
    NI
    08.11.2017
    Die Teilnehmmerinnen und Teilnehmer erweitern im Laufe der vier Module ihre unterrichtsbezogenen Handlungskompetenzen für die Arbeit mit inklusiven Lern-gruppen, von denen alle Schülerinnen und Schüler profitieren. Details
    Dauer: 8 Tage
    Fortbildung für Sek I-Lehrkräfte zur Einführung der inklusiven Schule, Modul 1
    KLBS
    BS
    23.10.2017
    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erweitern im Laufe der vier Module ihre unterrichtsbezogenen Handlungskompetenzen für die Arbeit mit inklusiven Lerngruppen, von denen alle Schülerinnen und Schüler profitieren. Details
    Dauer: 2 Tage
    1. Umgang mit Heterogenität: Asperger-Syndrom Jugendliche mit Asperger-Syndrom im Kontext Schule
    KLG
    LG
    09.11.2017
    Das zentrale Element der Fortbildung ist die Betrachtung der Autismus-Spektrum-„Störung“ im Kontext der Jugend/ Pubertät und den damit verbundenen schulischen Herausforderungen. Zur Gewährleistung einer TeilnehmerInnen-bezogenen Vorbereitung wäre es sehr hilfreich, Anregungen/ Fallbeispiele vorab zu erhalten, um die Fortbildung an den konrekten Anliegen der TeilnehmerInnen anzulehnen. Zentrale Inhalte: Autismus wird im Kontext der Pubertät und den damit verbundenen Herausforderungen betrachtet. Es soll ein Verständnis für die neuro- und entwicklungspsychologischen Besonderheiten generiert und hilfreiche störungsspezifische Interventionen bei Jugendlichen Aspergern erarbeitet werden. In der Veranstaltung fließen evidenzbasierte und neueste gesicherte Erkenntnisse ein, um Transparenz und Reliabilität der Inhalte zu gewährleisten. Details
    Dauer: ganztägige Veranstaltung
    1. Umgang mit Heterogenität: Sport mit heterogenen Lerngruppen – Informationsveranstaltung zur Veröffentlichung des Niedersächsischen Kultusministeriums
    KLG
    LG
    13.11.2017
    Information von Sportlehrkräften zum Umgang mit dem Materialband „Sport mit heterogenen Lerngruppen" Details
    Dauer: Tagesveranstaltung
    4. Schulentwicklung: Teamoffensive – die 7 Faktoren der Teamentwicklung
    KLG
    LG
    24.10.2017
    Die aktuelle Schulentwicklung und insbesondere die Themen Inklusion und Ganztagsschule führen immer stärker dazu, dass Lehrerinnen und Lehrer im Team miteinander arbeiten. Oft fehlen jedoch die Grundlagen, was ein gutes Team ausmacht und welche Faktoren das Team in seiner Entwicklung beeinflussen. Details
    Dauer: 2 Tagesveranstaltungen
    1. Umgang mit Heterogenität: Sport mit heterogenen Lerngruppen – Informationsveranstaltung zur Veröffentlichung des Niedersächsischen Kultusministeriums
    KLG
    WL
    24.10.2017
    Information von Sportlehrkräften zum Umgang mit dem Materialband „Sport mit heterogenen Lerngruppen" Details
    Dauer: Tagesveranstaltung
    4. Schulentwicklung: Professionalisierung von Lehrkräften an inklusiven Schulen – wie Sie Ihre Ziele souverän meistern und Ihre Arbeit langfristig motivierter, zeiteffizienter und produktiver gestalten
    KLG
    LG
    07.11.2017
    Inhalte (Auswahl): • Lern- und Leistungsmotivation: Wie motiviere ich mich kurz- und langfristig? (gemeinsame Reflexion und Übungen anhand zweckorientierter Leitfragen) Wie gehe ich mit Erfolg und Misserfolg um? Welche Voraussetzungen kann ich schaffen, um Motivation in lang anhaltende Begeisterung zu überführen? • Zielmanagement: Wie nutze ich meine Zeit am effektivsten, um meine persönlichen Ziele zu verwirklichen? Wie steht mein Arbeitserfolg in Zusammenhang mit meinen persönlichen Stärken? (Paretos Prinzip, Parkinsons Gesetz, Idealization, Best practices) • Arbeitsroutinen: Wie etabliere ich beständige Arbeitsroutinen und erreiche konsequent meine Arbeitsziele? Wie kann ich Arbeitsprozesse besser strukturieren, um Aufgaben zielgerichtet und zeiteffizient zu bewältigen? (ABC-Methode, Pomodoro-und Seinfeld-Technik, Pausenmanagement) • Biorhythmus und Stressbewältigung: Wie gestalte ich meinen Arbeitsalltag so, dass ich meine Produktivität optimieren kann? Welche Tipps kann ich anwenden, um meinen Stress zu reduzieren und ein Burnout zu vermeiden? Details
    Dauer: Ganztägige Veranstaltung
    1. Umgang mit Heterogenität: Psychodramatische Rollenspiele zu Bilderbüchern in verschiedenen Unterrichtsfächern. Ein Beitrag zum inklusiven Unterricht.
    KLG
    LG
    26.10.2017
    Diese Veranstaltung stellt Ihnen das Rollenspiel, eine szenische Methode des handlungsorientierten Literaturunterrichts, in einer psychodramatischen Konzeption vor. Sie lernen es kennen, indem Sie selbst spielen, und wenden es dann auf einen Unterricht Ihrer Wahl an. In verschiedenen Unterrichtsfächern sowie Schulformen, Klassenstufen und Lerngruppen bietet es Lernenden und Lehrenden vielfältige Möglichkeiten, mit Heterogenität umzugehen und damit inklusiven Unterricht zu gestalten: Details
    Dauer: ganztägige Veranstaltung
    SchiLF inklusive Grundschule
    NLQ
    nach Absprache
    Information zum Anmeldeverfahren für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer SchiLF zur inklusiven Grundschule Details
    Dauer: k.A.
    Rechenschwäche im Gymnasium - was tun?
    KH
    H
    23.10.2017
    Hintergrundinformationen, diagnostische Hinweise, neue Ideen und Angebote zum Thema Umgang und Förderung von rechenschwachen Schülern. Details
    Dauer: Halbtagsveranstaltung
    MINT sprachsensibel unterrichten in der Sek. I
    KLBS
    BS
    24.10.2017
    Details
    Dauer: 1 Tag
    Sport mit heterogenen Lerngruppen - Informationsveranstaltung zur Veröffentlichung des Niedersächsischen Kultusministeriums
    KHi
    HI
    25.10.2017
    Information von Sportlehrkräften zum Umgang mit dem Materialband „Sport mit heterogenen Lerngruppen“ Details
    Dauer: 7 h
    Sport mit heterogenen Lerngruppen - Informationsveranstaltung zur Veröffentlichung des Niedersächsischen Kultusministeriums
    KLBS
    BS
    25.10.2017
    Information von Sportlehrkräften zum Umgang mit dem Materialband »Sport mit heterogenen Lerngruppen« Details
    Dauer: 1 Tag
    Schweigende Kinder verstehen: Selektiver Mutismus
    KAUR/RPZ
    AUR
    25.10.2017
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: 25.10.2017, 15.00-18.00 Uhr
    Hörschädigung und Schule (Modul 1 und Modul 2)
    KOS
    OS
    01.11.2017
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: 2 x 7,5 Std
    Kooperation mit Schulassistenzen im inklusiven Unterricht
    KLBS
    BS
    01.11.2017
    Details
    Dauer: 1 Nachmittag
    Interkulturelle und diversitätsbewusste Öffnung an Schulen
    NLQ
    H
    02.11.2017
    Qualifizierung von Leitungs- und Beratungspersonal Details
    Dauer: Tagesveranstaltung
    Differenzierungsmöglichkeiten im inklusiven Unterricht der Sekundarstufe I
    KPAP/HÖB
    EL
    02.11.2017
    Gestützt auf breite praktische Erfahrungen der Referentin werden in diesem Seminar verschiedene Differenzierungsmöglichkeiten an den Schulen des Sekundarbereichs I vorgestellt, die den unterschiedlichen Schülerinnen und Schülern ein ihnen angemessenes Lerntempo und damit eine optimale individuelle Förderung ermöglichen. Details
    Dauer: mehrtägige Veranstaltung
    Moodle im Unterricht - Anwendungsschulung
    NLQ
    HI
    06.11.2017
    Moodle wird erfolgreich als schulische Lernplattform eingesetzt. Die Lernmodule werden nach didaktisch-methodischen Grundsätzen gestaltet. Details
    Dauer: 2 Tage
    Zweitspracherwerb - Spracherwerb im Kontext migrationsbedingter Mehrsprachigkeit
    KLBS
    BS
    06.11.2017
    Details
    Dauer: 2 Tage
    Qualifizierungsmaßnahme für das Personal der regionalen Geschäftsstellen (Bildungsbüros) in Bildungsregionen (QRBK). Viertes Training
    NLQ
    HI
    07.11.2017
    Das Personal der regionalen Geschäftsstellen - kennt den Stellenwert eines datengestützten Bildungsmonitorings aus der Perspektive des Landes und eines kommunalen Bildungsmonitorings - kennt die Unterstützungsangebote und Leistung der Transferagentur Kommunales Bildungsma-nagement - kann Gespräche zum Thema Bildungsmanagement in Regionen professionell führen - kennt relevante Aspekte zur Förderung Biografie‐orientierter Bildungsprozesse (Schnittstellen‐ und Übergangsmanagement) - kennt Aspekte der Zusammenarbeit von Akteuren, um entlang einer Bildungsbiographie Bildung zu organisieren Details
    Dauer: 2 Tage
    Sport: Kultiviertes kooperatives Kämpfen in der Sek I (unter verschiedenen materiellen und räumlichen Bedingungen sowie inklusiver Ansätze, Grenzen und Möglichkeiten)
    KHi
    HI
    07.11.2017
    Die Erweiterung der Sach- und Methodenkompetenz der Teilnehmer in diesem Bereich ist ein Ziel der Fortbildung. Details
    Dauer: Halbtagsveranstaltung
    Inklusive Schule: Kollegiale Fallberatung und Intervision: Ein Weg zur Psychohygiene im inklusiven Setting
    KHi
    HI
    08.11.2017
    Erlernen von Intervision und beraterischen Kompetenzen zur Bewältigung von Problemen im Rahmen der Inklusiven Schule. Details
    Dauer: Tagesveranstaltung
    Sprachsensibler Fachunterricht und Sprachförderung in der inklusiven Unterrichtspraxis
    KOS
    OS
    14.11.2017
    - Öffnung des eigenen Unterrichts durch Austausch über individuelle Herausforderungen im Fachunterricht. - Einführung in das Konzept des sprachsensiblen Fachunterrichts. - Vorstellung von Methoden und Unterrichtsbausteinen zum Umgang mit Sprachvielfalt. Details
    Dauer: 6,5 Stunden
    Inklusive Schule: Professionalisierung von Lehrkräften an inklusiven Schulen – wie Sie Ihre Ziele souverän meistern und Ihre Arbeit langfristig motivierter, zeiteffizienter und produktiver gestalten
    KHi
    HI
    15.11.2017
    Die Veranstaltung widmet sich der Förderung fachübergreifender, personaler und sozialer Kompetenzen der Lehrkräfte gerade auch im Kontext Inklusion und eröffnet Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Angebot einer individuellen Beratung und Unterstützung im Berufsalltag. Details
    Dauer: 8 h
    Landesweite Fortbildung Sprachbildung in der Chorklasse
    NLQ
    WF
    15.11.2017
    Ziel ist es, durch das Angebot einen Beitrag zur Kompetenzentwicklung der Lehrkräfte in Bezug auf die Durchführung eines sprachsensiblen Chorklassenunterrichts zu leisten und zur Verbesserung des Unterrichts beizutragen. Hierfür ist die Zusammenarbeit mit dem Projekt „Musik – Sprache – Teilhabe“ vorgesehen. Details
    Dauer: 2 Tage
    Gemeinsam verschieden lernen - Ansätze der Binnendifferenzierung
    KVEC
    VEC
    16.11.2017
    In einem Schlussteil wird (3.) der Frage nachgegangen wie Differenzierung bis zur Leistungsfeststellung und -beurteilung durchgehalten werden kann. Ein Beispiel soll zum Bedenken anregen. Details
    Dauer: 4 Stunden
    Inklusive Schule - Qualifizierung für Schulleitungen (QBF-I) hier: Führungshandeln - Update für die inklusive Schule
    NLQ
    H
    20.11.2017
    Um zukünftig noch klarer, fokussierter und entscheidungsfähiger zu sein, • reflektieren Sie in diesem Modul Ihr Führungsverhalten und justieren es für die Steuerung von Veränderungsprozessen nach • reflektieren Sie Ihren eigenen Begriff von Professionalität und dem beruflichen Selbstverständnis und vertiefen Ihre Selbststeuerungskompetenz • vertiefen und erproben Sie den Umgang mit Werkzeugen zu Kommunikation und Moderation im Führungsprozess • erweitern Sie Ihre Beratungskompetenz in non-direktiven Verfahren Details
    Dauer: 2
    Lösungs(er)schaffende Interventionen im Umgang mit Konflikt- und Krisensituationen im Arbeitsfeld Schule
    KAUR/RPZ
    AUR
    21.11.2017
    • Reflektieren eigener Verhaltensweisen in Konflikt-, Krisen- und Gewaltsituation • Eskalierende Situationen erkennen und das Muster von Machtkämpfen auflösen • Kennen lernen und erproben lösungs(er)schaffender Interventionen • Institutionelle Rahmenbedingungen für lösungsorientierte Krisenintervention kennen lernen. Zielpublikum: Alle Interessierte aus pädagogischen und psychotherapeutischen Berufsgruppen, Interessierte, ...) Details
    Dauer: Dienstag, 21.11.2017, 9.00-17.00 Uhr
    Inklusive Schule: Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung - vom Verstehen zur professionellen Haltung
    KHi
    HI
    22.11.2017
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: 3 h
    Differenzierung im Deutschunterricht I
    KVEC
    VEC
    22.11.2017
    Zunächst werden die jeweiligen Lernformen an konkreten Beispielen erläutert und diskutiert. Da Probieren aber bekanntlich über Studieren geht, folgt auf jede Input- eine Arbeitsphase. In diesen Arbeitsphasen werden in Kleingruppen differenzierte Unterrichtsmaterialien erarbeitet, die Sie dann zeitnah in Ihrem Fachunterricht ausprobieren können. Details
    Dauer: 7 Std.
    Selbstorganisiertes Lernen (SOL) - aus der Praxis für die Praxis
    KOS
    OS
    24.11.2017
    Ziel: Die Teilnehmer/innen kennen alle Elemente, die zu einem selbstorganisierten Unterricht gehören. Details
    Dauer: 8 Stunden
    SchiLF inklusive Grundschule - Asendorf, Martfeld-Schwarme
    NLQ-I
    DH
    27.11.2017
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: 2 Tage
    Inklusive Schule: Erstellung von Unterrichtseinheiten für den Mathematikunterricht mit zieldifferent zu unterrichtenden Kindern in der Sekundarstufe I
    KHi
    HI
    28.11.2017
    Erarbeitung von einsatzbereiten Unterrichtsplanungen (Mathematik) für Gruppen mit zieldifferent beschulten Kindern Details
    Dauer: 4 Unterrichtsstunden
    Die Ideen der liberalen, demokratischen und sozialen Freiheitsbewegungen als Grundlage der Erziehung und Bildung in der eigenverantwortlichen inklusiven Schule
    NLQ
    OS
    28.11.2017
    Die unterschiedlichen Qualifizierungsangebote des NLQ zur Entwicklung der inklusiven Schule werden "geerdet" durch Besinnung und Reflexion der im NSchG festgelegten Grundlagen für die Entwicklung der Persönlichkeit von Schülerinnen und Schülern. Details
    Dauer: 1
    Prävention von Rechenschwierigkeiten - Teil 1
    Diagnose und Förderung von Vorläuferfähigkeiten
    KAUR/RPZ
    AUR
    30.11.2017
    Die Teilnehmenden lernen gezielte diagnostische Überprüfungsmöglichkeiten ebenso kennen wie konkrete Übungsformate für den Unterricht in der gesamten Klasse wie auch für den Förderunterricht. Exemplarisch werden Förderpläne erarbeitet und entsprechende Lernziele operationalisiert. Details
    Dauer: 30.11.2017 und 22.02.2018, 10.00-16.00 Uhr
    Beide Veranstaltungen können unabhängig voneinander besucht werden.
    SchiLF 3 Inklusive Grundschule -GS Bad Nenndorf
    NLQ-I
    07.12.2017
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: 2 Tage
    SchiLF Inklusive Grundschule - Holbeinschule Wildeshausen
    NLQ-I
    OL
    12.02.2018
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: 2 Tage
    Weiterbildung Musik im Primarbereich , Modul I
    NLQ
    27.02.2018
    Musikalische Bildung ist wesentlicher Bestandteil einer Initiative der Landesregierung zur Stärkung des Unterrichtsfachs Musik. Insbesondere für den Bereich der Grund-und Förderschulen sollen fachnahe Lehrkräfte mit einer fachlich fundierten Ausbildung unterstützt werden. Hieraus begründet sich das Angebot von Qualifizierungsmaßnahmen unter Mitwirkung von Hochschulen und fachlichen Bildungsinstitutionen. Die dabei erlangten inhaltlichen und methodischen Kompetenzen sollen dazu beitragen, dass Musik weiterhin fachlich kompetent unterrichtet werden kann und praktisches Musizieren in das Schulprogramm eingebunden wird. Details
    Dauer: 4
    SchiLF Inklusive Schule - katholische GS Garrel
    NLQ-I
    CLP
    12.03.2018
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: 2 Tage
    Weiterbildung Musik im Primarbereich , Modul II
    NLQ
    24.04.2018
    Musikalische Bildung ist wesentlicher Bestandteil einer Initiative der Landesregierung zur Stärkung des Unterrichtsfachs Musik. Insbesondere für den Bereich der Grund-und Förderschulen sollen fachnahe Lehrkräfte mit einer fachlich fundierten Ausbildung unterstützt werden. Hieraus begründet sich das Angebot von Qualifizierungsmaßnahmen unter Mitwirkung von Hochschulen und fachlichen Bildungsinstitutionen. Die dabei erlangten inhaltlichen und methodischen Kompetenzen sollen dazu beitragen, dass Musik weiterhin fachlich kompetent unterrichtet werden kann und praktisches Musizieren in das Schulprogramm eingebunden wird. Details
    Dauer: 4
    Sprechen Sie autistisch? - Transfer- und Verständnisproblemen in der Kommunikation mit SchülerInnen mit (Asperger-) Autismus im Unterricht erfolgreich begegnen
    KOL/OFZ
    OL
    26.04.2018
    Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
    Dauer: Do., 26.04.2018, 15:00 - 18:45 Uhr
    Drucken
    zum Seitenanfang
    zur mobilen Ansicht wechseln