Filtern nach

Filter ausblenden

Gewichtung

Alle Filter einklappen

Filter zurücksetzen

Kategorie

Zeitraum

Ort, Umkreis


Schulform

Auswahl entfernen

Veranstalter

Auswahl entfernen

Sachgebiet

Auswahl entfernen

Veranstaltungsart

Auswahl entfernen

Recherche & Meldung

Filter anzeigen

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen

Es wurden 12 Veranstaltungen gefunden. Es werden ausschließlich Landesangebote angezeigt.

weitere Angebote durchsuchen

Die relevantesten Angebote werden zuerst gelistet. Um nach Datum zu sortieren, klicken Sie bitte in der Liste auf "Beginn"

Titel

Veranstalter

Ort

Beginn

Zielsetzung

Online-Veranstaltung

NO-BLAME-APPROACH - ein Mobbing-Interventionsansatz ohne Schuldzuweisungen
KLG
23.11.2021
Der „NO Blame Approach“ (Ansatz ohne Schuldzuweisungen) ist eine in Deutschland sehr erfolgreich eingesetzte Methode, Mobbing in der Schule wirksam zu begegnen. Der Ansatz zielt in erster Linie darauf ab, Lösungen für betroffene SchülerInnen zu entwickeln und das Leiden für den/die BetroffeneN zu beenden. Das Angebot möchte die TeilnehmerInnen hinsichtlich von Mobbingprozessen und –strukturen sensibilisieren und mehr Sicherheit im Umgang mit dieser komplexen Situation durch Einsatz des No Blame Approach geben. Transparent werden die Inhalte durch fachliche Inputs, Gruppenarbeiten sowie Rollenspiele, die in die Gesprächsführung einführen und Erfahrungen aus den unterschiedlichen Blickwinkeln der Mobbingbeteiligten ermöglichen. Details
Dauer: ganztägige Online-Veranstaltung

Online-Veranstaltung

ON: Offene Aufgabenstellungen - Grundlagen und praxisbezogene Impulse für den Deutschunterricht der Primarstufe
KBED
27.09.2021
Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die Kriterien, die offenen Aufgabenstellungen zugrunde liegen und über die Möglichkeiten ihres Einsatzes im Unterricht. Dies wird anhand von offenen Aufgabenformaten für das Fach Deutsch nochmals konkretisiert. Die Teilnehmer/innen lernen viele praktische Beispiele kennen, die sie unmittelbar in ihrem Unterricht einsetzen können. Das Wissen über eine methodische Unterstützung ermöglicht es, der Diversität auch im Hinblick auf unterschiedliche Lernniveaus konstruktiv begegnen zu können. Details
Dauer: Halbtagsveranstaltung

Online-Veranstaltung

ON: Kooperatives Lernen - theoretische Grundlagen und praktische Impulse für den Deutschunterricht in der Primarstufe
KBED
04.10.2021
Die Teilnehmenden können Heterogenität als Chance anerkennen und sie für ihren Unterricht nutzen. Sie erhalten die Möglichkeit, die wissenschaftlich basierten theoretischen Kriterien für kooperative Lernsituationen kennen zu lernen und sich einen Überblick über kooperative Lernsituationen und deren Einsatzmöglichkeiten zu verschaffen. Sie können sich mit einzelnen kooperativen Lernsituationen explizit für das Fach Deutsch im Kompetenzbereich Lesen konkret auseinandersetzen. Somit können die Teilnehmenden ihre Handlungsspielräume für Differenzierungsmaßnahmen in kooperativen Kontexten erweitern und werden ermutigt, kooperative Lernsituationen zunehmend in ihren Unterricht einzubeziehen. Details
Dauer: Halbtagsveranstaltung
Plattdeutsch: 2. Schoolmesterdag Oostfreesland - Präsenzveranstaltung
KAUR/RPZ
AUR
06.10.2021
Interesse für Umsetzung plattdeutscher Angebote in der Schule wecken. Ideen für den Unterricht aus Workshops und Materialbörse vermitteln. Kontakt zu Plattdeutschlehrkräften aufbauen oder erweitern. Der 2. Schoolmesterdag Oostfreesland soll einen ganzen Tag lang unsere wertvolle Sprache in den Vordergrund stelllen. Details
Dauer: Mittwoch, 06.10.2021, 8.45-16.00
Es ist für uns eine Zeit angekommen! Die Adventszeit gestalten in KITAS, Grundschulen und Gemeinden
KAUR/RPZ
AUR
04.11.2021
Die Teilnehmenden entwickeln neue Ideen zur Gestaltung der Advents- und Weihnachtszeit in ihrer Schule /ihrer Kindertagesstätte, um die Kinder und sich selbst auf diese besondere Zeit im Jahr einzustimmen und Rituale zu pflegen. Details
Dauer: 04.11.2021, 14.30-18.00
Gespräche führen – zu Veränderungen motivieren – in den Dialog gehen
KH
14.10.2021
In dieser Veranstaltung werden Theorie und Praxis motivierender Gesprächsführung (MI) und die verschiedenen Ebenen des Zuhörens (Theorie U) vermittelt und erprobt. Details
Dauer: mehrtägige Veranstaltung
Kommunikation: Lachen und Lernen – Humor im Unterricht
KOS
OS
04.11.2021
Durch Lachen und Humor die Lernfreude und Motivation bei den Schülerinnen und Schülern in der Schule und bei sich selbst fördern Details
Dauer: 6 Stunden
Lachen und Lernen – Humor im Schulalltag
KH
23.09.2021
Durch Lachen und Humor die Lernfreude und Motivation bei Schülerinnen und Schülern und bei sich selbst fördern Details
Dauer: mehrtägige Veranstaltung
Validierende Kommunikation - wertschätzend & würdevoll miteinander umgehen
KBED
ROW
13.10.2021
Eine aufrechte, reflektierte Grundhaltung einzunehmen, um wertschätzend und würdevolle zu kommunizieren. Details
Dauer: Tagesveranstaltung

Online-Veranstaltung

Kommunikation: Stille Menschen - Introvertierten Schüler*innen eine Bühne eröffnen
KOS
25.11.2021
- die Sensibilität für stille Menschen erhöhen - die Kompetenz im Umgang mit stillen Schüler*innen steigern - neue Lösungen zur Teilhabe am Unterrichtsgeschehen entwickeln Es geht darum, diese Menschen nicht als eine neue „Sondergruppe“ zu stigmatisieren, sondern die Lernumgebung und den Umgang für sie passend und förderlich zu gestalten. Nicht sie, sondern die für sie unpassenden Bedingungen stehen im Zentrum. Details
Dauer: 3 Stunden
Stille Menschen - Introvertierten Schüler*innen eine Bühne eröffnen
KH
13.10.2021
In dieser Veranstaltung soll die Sensibilität für stille Menschen erhöht, die Kompetenz im Umgang mit stillen Schüler*innen gesteiget und neue Lösungen zur Teilhabe am Unterrichtsgeschehen entwickelt werden Details
Dauer: mehrtägige Veranstaltung
Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS) im Kindesalter - Ein Überblick
KBED
ROW
07.03.2022
Das Ziel der Fortbildung ist es, eine Einführung in die Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung bei Kindern zu geben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben ein Wissen über grundlegende Prozesse der Hörverarbeitung und -wahrnehmung. Dies ermöglicht ein besseres Verständnis für die Probleme von Kindern mit AVWS und macht sie nachvollziehbarer. Durch einen aktiven Austausch und eine Diskussion von Behandlungsmöglichkeiten werden Handlungsoptionen aufgezeigt, mit denen betroffenen Kindern bessere Lernmöglichkeiten im Schulkontext geschaffen werden können. Details
Dauer: Tagesveranstaltung
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln