Filtern nach

Filter ausblenden

Alle Filter einklappen

Filter zurücksetzen

Kategorie

Zeitraum

Ort, Umkreis


Schulform

Auswahl entfernen

Veranstalter

Auswahl entfernen

Sachgebiet

Auswahl entfernen

Veranstaltungsart

Auswahl entfernen

Recherche & Meldung

Filter anzeigen

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen

Es wurden 20 Veranstaltungen gefunden.

Es werden ausschließlich Landesangebote angezeigt.

Die relevantesten Angebote werden zuerst gelistet. Um nach Datum zu sortieren, klicken Sie bitte in der Liste auf "Beginn"

Titel

Veranstalter

Ort

Beginn

Zielsetzung

Mensch-Mobilität-Umwelt: Impulse für die praktische Umsetzung des Curriculums Mobilität
NLQ
SZ
21.09.2017
Die Lehrkräfte erhalten konkrete Unterstützung bei der praktischen Umsetzung der Vorgaben des Curriculums Mobilität. Dabei werden neben dem Erarbeiten schulischer Konzepte auch Ideen zur Weiterarbeit gesammelt. In diesem Zusammenhang ist die Bildung von Netzwerken zum Austausch und zur Kooperation angedacht. Details
Dauer: 1 Tag
4. Schulentwicklung: Ganztagsschule gestalten - Qualitätssicherung - Die Arbeit an der (teil-)gebundenen Ganztagsschule
KLG
LG
14.09.2017
Mögliche Themenschwerpunkte der Netzwerktreffen sind:  Informationen aus der NLSchB, Dezernat 1S  Kooperation  Partizipation  Lern- und Übungszeiten  Rhythmisierung und Verzahnung/Mittagspause Pro Schule sollten möglichst zwei Personen teilnehmen. Details
Dauer: zweistündige Auftaktveranstaltung
Deutsch als Zweit- und Bildungssprache: Sensibilisierung und Sprachvermittlung im Umgang mit heterogenen Gruppen (mit Fluchterfahrung)
KHi
HI
24.11.2017
Sensibilisierung und Sprachvermittlung im Umgang mit heterogenen Gruppen (mit Fluchterfahrung) durch praktische Übungen, die auch eigene Materialentwicklung ermöglichen Details
Dauer: Tagesveranstaltung
Schulgirokonto – Einführung eines DV-gestützten Verfahrens zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs
KVEC
VEC
30.08.2017
Automatisierte und einfache Handhabung des Zahlungsverkehrs über das Schulgirokonto mittels eines DV-gestützten Verfahrens (Online-Banking-Software auf Basis StarMoney Business). Details
Dauer: 3 Std.
Schulgirokonto – Einführung eines DV-gestützten Verfahrens zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs (Basis: Online-Banking-Software StarMoney8 Business)
KHi
HI
31.08.2017
Automatisierte und einfache Handhabung des Zahlungsverkehrs über das Schulgirokonto mittels eines DV-gestützten Verfahrens (Online-Banking-Software Starmoney Business) zur Stärkung der Eigenverantwortlichkeit sowie Entlastung von Verwaltungsaufgaben der Schulleitung. Details
Dauer: Vormittagsveranstaltung
Schulgirokonto – Einführung eines DV-gestützten Verfahrens zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs (Basis: Online-Banking-Software StarMoney8 Business)
KHi
PE
05.09.2017
Automatisierte und einfache Handhabung des Zahlungsverkehrs über das Schulgirokonto mittels eines DV-gestützten Verfahrens (Online-Banking-Software Starmoney Business) zur Stärkung der Eigenverantwortlichkeit sowie Entlastung von Verwaltungsaufgaben der Schulleitung. Details
Dauer: Vormittagsveranstaltung
Für die Praxis der Gleichstellungsbeauftragten in den Schulen: Schwangerschaft und Mutterschutz in der Schule / Elternzeit und Elterngeld, familiäre Betreuungsausgaben
NLQ
CLP
05.09.2017
Erweiterung der Kompetenzen für die Ausübung des Amtes der Gleichstellungsbeauftragten durch - Kennenlernen rechtlicher Grundlagen zu Schwangerschaft und Mutterschutz in der Schule - Kennenlernen gesetzlicher Grundlagen Elternzeit/Elterngeld - Auseinandersetzung und Austausch zum Problemfeld Häusliche Pflege - Analyse von Fallbeispielen Details
Dauer: 7 Stunden
Buchungssoftware - Einführung eines DV-gestützten Verfahrens zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs (Basis: Online-Banking-Software StarMoney Business)
KOL/OFZ
BRA
06.09.2017
Es wurde keine Zielsetzung eingetragen. Details
Dauer: Mi., 06.09.2017, 09:00 - 16:00 Uhr
Für die Praxis der Gleichstellungsbeauftragten in den Schulen: Schwangerschaft und Mutterschutz in Schule/Informationen zu Elternzeit, Elterngeld und familiären Betreuungsaufgaben
NLQ
H
12.09.2017
- Vertiefung der Kompetenzen zur Ausübung des Amtes der Gleichstellungsbeauftragten - Einführung in rechtliche Grundlagen - Austausch - Anwendung des Erlernten anhand von Praxisbeispielen Details
Dauer: 7 Stunden
Planspiel Fortbildung - Demokratierziehung in der Grundschule
NLQ
H
12.09.2017
Im Mittelpunkt dieser Fortbildung steht eine Einführung in das Planspiel „Eine neue Straße für Felddorf“. Die Teilnehmenden werden dazu ermächtigt, eigenständig das Planspiel an ihren Einrichtungen durchzuführenden. Dazu werden sie mit der Methode Planspiel und der Göttinger Kinderdemokratie vertraut gemacht. Das Planspiel wird sehr praxisnah ausprobiert, um eine gute Umsetzung in den Einrichtungen zu gewährleisten. Details
Dauer: Tagesveranstaltung
LehrerInnenfortbildung zu Dialog macht Schule
NLQ
VER
14.09.2017
Ziel: Ziel ist es, die Basisidee von DMS weit zu verbreiten und als komplementäres Fortbildungsangebot für Lehrkräfte zugänglich zu machen. Das heißt konkret, über eine dialogische, kooperative Haltung und Arbeitsweise die SuS in ihrer Lebenswelt abzuholen, sie im Rahmen des Unterrichts für politische Bildung und gesellschaftliche Teilhabe zu begeistern und zu emanzipieren. Insbesondere sollen Lehrkräfte an Schulen mit hoher Vielfalt in der Schüler*innenschaft angesprochen werden. Vor allem sozial- und bildungsbenachteiligte Schüler*innen sollen gemeinsam mit ihren Lehrkräften von der Fortbildung profitieren können. Details
Dauer: mehrtägige Veranstaltung
Ressourcenorientierte Gesprächsführung und Kommunikation für pädagogische Mitarbeiter/innen an Grundschulen
KPAP/HÖB
EL
21.09.2017
In diesem Seminar werden Grundlagen der ressourcenorientierten Kommunikation und Gesprächsführung vorgestellt, die dazu geeignet sind, Gespräche mit Kindern, Eltern und Kolleg/innen so zu gestalten, dass Missverständnisse und Aggressionen abgebaut und gelingende Kommunikationsprozesse, im Sinne einer optimalen Förderung und Unterstützung der Kinder, aufgebaut werden können. Details
Dauer: mehrtägige Veranstaltung
Buchungssoftware – Einführung eines DV-gestützten Verfahrens zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs
KBED
STD
28.09.2017
Einführung und Überblick über die automatisierte und einfache Handhabung des Zahlungsverkehrs über das Schulgirokonto mittels eines DV-gestützten Verfahrens (Online-Banking-Software auf Basis StarMoney Business). Stärkung der Eigenverantwortlichkeit sowie Entlastung der Schulen von Verwaltungsaufgaben. Details
Dauer: Tagesveranstaltung
Umsetzung des Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Kompetenzentwicklung von Lehrkräften zur Umsetzung von BNE und Globalem Lernen in den Schulen
NLQ
H
29.09.2017
Strategische Neuausrichtung des Bereiches BNE/Globales Lernen und Entwicklung einer zertifizierten Qualifizierungsmaßnahme für BNE. Details
Dauer: 1 Tag
Schulgirokonto – Einführung eines DV-gestützten Verfahrens zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs
KOS
OS
18.10.2017
Automatisierte und einfache Handhabung des Zahlungsverkehrs über das Schulgirokonto mittels eines DV-gestützten Verfahrens (Online-Banking-Software auf Basis StarMoney Business). Details
Dauer: 3 Stunden
4. Schulentwicklung: Teamoffensive – die 7 Faktoren der Teamentwicklung
KLG
LG
24.10.2017
Die aktuelle Schulentwicklung und insbesondere die Themen Inklusion und Ganztagsschule führen immer stärker dazu, dass Lehrerinnen und Lehrer im Team miteinander arbeiten. Oft fehlen jedoch die Grundlagen, was ein gutes Team ausmacht und welche Faktoren das Team in seiner Entwicklung beeinflussen. Details
Dauer: 2 Tagesveranstaltungen
Demokratie lernen – Grundschulen als Schlüsseleinrichtungen der Demokratiebildung – Zertifizierte Fortbildung in Göttingen für Lehrkräfte und Ganztagsbetreuungskräfte an Grundschulen - MODUL 2
NLQ
25.10.2017
m Mittelpunkt der Fortbildung steht eine Einführung in die Arbeit mit den „Arbeitsblätterheften zur Demokratieerziehung in der Grundschule“, die zum Teil mit digitalen Lerninhalten verbunden sind und Anleitungen für Praxisprojekte liefern. Interessierte Lehr- und Betreuungskräfte sollen außerdem die Möglichkeit zur Vernetzung und zum Austausch erhalten. Im Fokus stehen Themen wie Meinungsbildung, Meinungspluralismus, demokratische Konfliktlösung, Repräsentation und Teilhabe sowie die Vermittlung damit verbundener didaktischer Konzepte Zwischen den Modulen ist die Arbeit an praxisbezogenen Aufgaben vorgesehen. Für das Zertifikat ist von jedem Teilnehmenden ein Anwendungsbeispiel auszuarbeiten, durchzuführen und zu dokumentieren. Die Anmeldung zum ersten Modul verpflichtet zur Teilnahme an der gesamten Qualifizierungsmaßnahme. Details
Dauer: mehrtägige Veranstaltung
Buchungssoftware – Einführung eines DV-gestützten Verfahrens zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs
KBED
STD
26.10.2017
Einführung und Überblick über die automatisierte und einfache Handhabung des Zahlungsverkehrs über das Schulgirokonto mittels eines DV-gestützten Verfahrens (Online-Banking-Software auf Basis StarMoney Business). Stärkung der Eigenverantwortlichkeit sowie Entlastung der Schulen von Verwaltungsaufgaben. Details
Dauer: Tagesveranstaltung
LehrerInnenfortbildung zu Dialog macht Schule - 2. Block
NLQ
SFA
02.11.2017
Ziel: Ziel ist es, die Basisidee von DMS weit zu verbreiten und als komplementäres Fortbildungsangebot für Lehrkräfte zugänglich zu machen. Das heißt konkret, über eine dialogische, kooperative Haltung und Arbeitsweise die SuS in ihrer Lebenswelt abzuholen, sie im Rahmen des Unterrichts für politische Bildung und gesellschaftliche Teilhabe zu begeistern und zu emanzipieren. Insbesondere sollen Lehrkräfte an Schulen mit hoher Vielfalt in der Schüler*innenschaft angesprochen werden. Vor allem sozial- und bildungsbenachteiligte Schüler*innen sollen gemeinsam mit ihren Lehrkräften von der Fortbildung profitieren können. Details
Dauer: mehrtägige Veranstaltung
Für die Praxis der Gleichstellungsbeauftragten in Schulen: Teilzeitarbeit im Schuldienst (Erlasslage, Möglichkeiten und Auswirkungen)
NLQ
CUX
27.11.2017
- Erweiterung der Beratungskompetenzen - Kennenlernen der rechtlichen Grundlagen (NBG, NGG, neuer "Teilzeiterlass"), Thematisierung der Neuerungen und Veränderungen zum bisherigen TZ-Erlass - Übersicht und Erörterung: Formen der Teilzeitarbeit im Schuldienst - Beleuchtung der Auswirkungen von Teilzeitbeschäftigung a) im gegenwärtigen Schulalltag und b) auf die Altersvorsorge - Exemplarische Bearbeitung von Fallbeispielen aus der Praxis - Austausch und Netzwerkarbeit mit anderen GB Details
Dauer: 1 Tag
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln